Frisch zubereitete Ravioli mit Ricotta und Spinat

Haben Sie schon immer davon geträumt, so köstliche frische Ravioli zuzubereiten und Ihren Freunden oder Ihrer Familie den Geschmack Italiens näher zu bringen? Mit diesem Rezept werden Sie zu einem echten italienischen Papa oder einer echten italienischen Mama und überraschen alle am Tisch. Das Ideale an diesem Rezept ist, dass man fast alles vorbereiten kann. So müssen Sie nicht stundenlang in der Küche stehen und Sie empfangen Ihre Gäste in einer aufgeräumten Küche. Manga a tutti!

 

Zutaten für 4 Personen:

Für den Teig:

  • 500 Gramm Mehl
  • 3 große Eier plus 2 Eigelb
  • Eine Prise Salz

Für die Füllung:

  • 350 Gramm Ricotta
  • 325 Gramm frischer Spinat

Sonstiges:

  • 1 Ei
  • Parmesankäse
  • Frisches Basilikum
  • Frischer Pfeffer
  • Olivenöl
  • Nudelmaschine
  • Nudelholz
  • Nudelholz oder Ausstecher
Vorbereitung:
 
Das Mehl in eine Schüssel sieben und auf die Arbeitsfläche schütten. Eine Mulde formen, die Eier und das Eigelb hineinschlagen und das Salz hinzufügen. Befeuchten Sie Ihre Hände und bewegen Sie die Eier in kreisenden Bewegungen, damit immer mehr Mehl eingearbeitet wird. Fahren Sie damit fort, bis sich eine Teigkugel gebildet hat.

Kneten Sie die Teigkugel, bis sie elastisch ist (etwa 10 Minuten), und teilen Sie sie in zwei Teile. Wickeln Sie ihn in ein feuchtes Geschirrtuch ein und lassen Sie ihn eine Stunde lang ruhen.

Die Teigkugel mit dem Nudelholz 1 cm dick ausrollen und dann durch die Nudelmaschine drehen. Beginnen Sie mit der größten Einstellung und verkleinern Sie die Größe immer weiter, bis Sie ein schönes, glänzendes Blatt von 1,5 Millimetern haben.

Für die Füllung braten Sie den Spinat in Ihrem ISENVI-Wok oder in der Pfanne. Wenn der Spinat geschrumpft ist, die überschüssige Flüssigkeit auspressen und den Spinat hacken. Dann mit dem Ricotta vermischen und etwas Salz und Pfeffer hinzufügen.

Nun die Teigplatte in zwei Teile schneiden und mit Ei bestreichen. Nun alle 3 Zentimeter einen Löffel der Füllung auf das heiße Blech geben. Legen Sie nun das andere Blatt darauf und schneiden Sie die Ravioli mit der gezackten Walze oder der Stäbchenform aus. Achten Sie darauf, dass sich zwischen den beiden Teigschichten und der Füllung keine Luft befindet.

Bringen Sie nun das Wasser in Ihrem ISENVI-Topf mit etwas Salz zum Kochen und kochen Sie die Ravioli 3 bis 4 Minuten lang. Die Ravioli aus der Pfanne nehmen, mit etwas Olivenöl, Parmesankäse und frischem Basilikum beträufeln. Servieren Sie es auf einem tiefen Teller und lassen Sie Ihre Gäste von den italienischen Aromen träumen.

Guten Appetit!

 

ISENVI